Wprowadzenie - Einführung

Die „Schriftenreihe für angewandte Sozialgeschichte StudIaS“ stellt die Fortsetzung der mit Auflösung des Instituts für angewandte Sozialgeschichte (InfaS) der FU in Bonn im Jahre 1989 abgebrochenen „Schriftenreihe für sozialwissenschaftliche, genealogische, heraldische und historische Studien des Instituts für angewandte Sozialgeschichte StudIaS“ dar. In der Schriftenreihe StudIaS ist angetrebt die bis 1989 nicht mehr zur Veröffentlichung gelangten Manuskripte als auch neue Arbeiten der RvS Stiftung jeweils in einer Auflage als e-Buch und in einer als Sachbuch gedruckten Ausgabe zu realisiert.

Die neue Schriftenreihe ist strukturiert in nachfolgende Serien:

StudIaS-#- allgemeine Serie mit deutsch- und fremdsprachigen Titeln

StudIaS-GEN - Hilfsmittel zu genealogisch-heraldischen Forschungen

StudIaS - Einführungen- Serie landesbezogene Einführungen zu geneal.-herald. Forschungen

StudIaS - Indices – Suchhilfen in Werken ohne Indices

StudIaS-R - Werksausgaben kommentierten Reprints vergriffener Titel

StudIaS-Stammfolgen - Serie mit deutschsprachigen monographischen Geschlechterdarstellung

 

Die StudIaS Reihen richten sich an eine breit gefächerte Grupppe von Lesern: Angefangen bei Personen, die mehr über einen entsprechenden Namen der Szlachta erfahren möchten, über versierte Genealogen und Heraldiker, welche forschungsbedingt in Gebiete vorstoßen, in denen sie nicht bewandert sind bis zu Fachleuten wie Politologen spezialisiert auf Demokratie- und Migrationsforschung, Akkulturations-, Inkulturations- und Assimilierungsprozesse, Historiker, die sich mit Umformungen im östlichen Europa beschäftigen, bis zu langfristigen gesellschaftlichen Wandel analysierenden Soziologen. Dementsprechend beinhaltet es neben hoch spezialisierten Elementen auch Bereiche allgemeiner Einführung in die Thematik der Adelsrepublik Polen-Litauen, Genealogie und Heraldik.

 

StudIaS-#- allgemeine Serie mit deutsch- und fremdsprachigen Titeln

1.     Krzywaźnia, Jan; Schlesinger, Edward Ondřej von (Hrsg.): Personennamensindex zu Pfarrer Michael Perliński: „Erinnerungen an die Stadt Schildberg und deren nähere und weitere Umgebung“ Ostrze-szów 1920 sowie Matrikelauflistung für den Landkreis Schildberg und deren Aufbewah-rungsorte [Indeks nazwisk występujących w książce ks. Michała Perlińskiego „Wspomnienia o mieście Ostrzeszowie bliższej jego i dalszej okolicy”, wersja poprawiona wg wydania z 1920 r. „Gazety Ostrzeszowskiej”, Ostrzeszów 2010 oraz zestawienie metryk powiatu ostrzeszowskiego i miejsca ich przechowywania], VIII + 272 Seiten.

2.     Schlesinger, Edward G. G. von: Deutsch - Polnisches & Polnisch - Deutsches Ortschaftswörterbuch (mit Bezeichnungen nicht mehr bestehenden Ortschaften), VIII + 384 Seiten.

3.     Schlesinger, Edward G. G. von (Hrsg.): Zusammenstellung der 714 Großgrundbesitzer in der Gubernie Plock für das Jahr 1909, VIII + 276 Seiten.

4.     Schlesinger, Edward Ondřej von (Hrsg.): Verzeichnis der 10.210 Szlachta-Angehörigen des altlitauischen Adelsaufgebotes [popis wojska] von 1528. Band 1: – originalsprachige Zusammenstellung, VIII + 524 Seiten, Band 2 – Transkribierte Zusammenstellung in Vorbereitung.

5.     Wall de las Caobas, Eduardo: Verzeichnis der 13.756 Träger des Roten Kampfbanner Ordens, VIII + 644 Seiten.

6.     Schlesinger, Edward G. G. von: Auflistung und Auswertung der in Jahren 1990 - 2015 wirtschaftlich in der Republik Polen tätigen ausländischen adligen Namensträger, VIII + 244 Seiten.

7.     Schlesinger, Edward Ondřej von: Zusammenstellung der Güter und Glaubensbekenntnisse des land-sässigen Adels im Herzogtum Glogau im Jahr 1718, VIII + 224 Seiten.

8.     Schlesinger, Edward G. G. von: Index zu Leonhard Radler: “Adelsfamilien im Schweidnitzer Kreise” und Wappensagen Schweidnitzer Adelsfamilien“ [Rody szlacheckie w okolicy Świdnicy], VIII + 191 Seiten.

9.     Schlesinger, Edward Ondřej von: Vergleichende Studie zur Zusammensetzung der schlesischen Stände im Jahr 1741 zum Jahr 1857,

10.  .Schlesinger, Edward Ondřej von: Altlitauischer Adel in den Beständes des Radziwill Archiv im Litaui-schen Historischen Staatsarchiv, Band 1, Personenindex zu den Regesten,

11.  Schlesinger, Edward Ondřej von: Altlitauischer Adel in den Beständes des Radziwill Archiv im Litaui-schen Historischen Staatsarchiv, Band 2, Regesten,

12.  Schlesinger, Edward Ondřej von (Hrsg.): Majetek panství Votice (landtäfliche Grundherrschaft Wotitz), Příspěvek k historii šlechtického rodu rytířů Schlesinger (Ritter von Schlesinger), Band I, X + 262 Seiten.

13.  Schlesinger, Edward Ondřej von (Hrsg.): Zusammenstellung der Signaturen von Adelslegitimationen im Litauischen Historischen Staatsarchiv,

 

StudIaS-GEN - Hilfsmittel zu genealogisch-heraldischen Forschungen [E. von. Schlesinger (Hrsg.)]

GEN 1-5.                            Adel Mazowiens in der Wojewodschaft Plock, Land Plock:

1.                        Kreis Plock [ziemia płocka, powiat płocki]

2.                        Kreis Bielsk [ziemia płocka, powiat bielski]

3.                        Kreis Sierpc [ziemia płocka, powiat sierpecki]

4.                        Kreis Raciaz [ziemia płocka, powiat raciąski]

5.                        Kreis Plonsk [ziemia płocka, powiat płoński]

GEN 6-8.                            Adel Mazowiens in der Wojewodschaft Plock, Land Zawkrzeńsk:

6.                        Kreis Szrensk [ziemia zawkrzeńska, powiat szreński]

7.                        Kreis Mlawa [ziemia zawkrzeńska, powiat mławski]

8.                        Kreis Niedzborsk [ziemia zawkrzeńska, powiat niedzborski]

GEN 9-10.                         Adel Mazowiens im Land Gostynin:

9.                        Kreis Gabin [ziemia gostynińska, powiat gąbiński]

10.                     Kreis Gostynin [ziemia gostynińska, powiat gostyniński]

GEN 11-12.                      Adel Mazowiens in der Wojewodschaft Rawa, Land Rawa:

11.                     Kreis Biala [ziemia rawska, powiat bialski]

12.                     Kreis Rawa [ziemia rawska, powiat rawski]

GEN 13-14.                      Adel Mazowiens in der Wojewodschaft Mazowien, Land Sochaczew:

13.                     Kreis Mszczonowsk [ziemia sochaczewska, powiat mszczonowski]

14.                     Kreis Sochaczew [ziemia sochaczewska, powiat sochaczewski]

GEN 15-17.                      Adel Mazowiens im Land Ciechanów:

15.                     Kreis Przasnycz [ziemia ciechanowska, powiat przasnyski]

16.                     Kreis Ciechanów [ziemia ciechanowska, powiat ciechanowski]

17.                     Kreis Sachock [ziemia ciechanowska, powiat sąchocki], Seiten.

GEN 18.                              Adel Mazowiens in der Wojewodschaft Masowien, Land Wyszogród, Kreis Wyszogród [ziemia wyszogrodzka, powiat wyszogrodzki]

GEN 19-21.                      Adel Mazowiens in der Wojewodschaft Mazowien, Land Zakroczym:

19.                     Kreis Zakroczym [ziemia zakroczymska, powiat zakroczymski]

20.                     Kreis Nowe Miasto [ziemia zakroczymska, powiat nowomiejski]

21.                     Kreis Serock [ziemia zakroczymska, powiat serocki]

GEN 22-23.                      Adel Mazowiens in der Wojewodschaft Mazowien, Land Rozan:

22.                     Kreis Makow [ziemia różańska, powiat makowski]

23.                     Kreis Rozan [ziemia różańska, powiat różański]

GEN 27.                              Adel Mazowiens in der Wojewodschaft Mazowien, Land Lomza, Kreis Kolensk [ziemia łomżyńska, powiat koleński]

GEN 28-30.                      Adel Mazowiens in der Wojewodschaft Mazowien, Land Wizna:

28.                     Kreis Wasosz [ziemia wiska, powiat wąsoski]

29.                     Kreis Radzilow [ziemia wiska, powiat radziłowski]

30.                     Kreis Wizna [ziemia wiska, powiat wiski]

GEN 31-33.                      Adel Mazowiens in der Wojewodschaft Mazowien, Land Nur:

31.                     Kreis Nur [ziemia nurska, powiat nurski]

32.                     Kreis Ostrow [ziemia nurska, powiat ostrowski]

33.                     Kreis Kamieniec [ziemia nurska, powiat kamieniecki]

GEN 34.                              Adel Mazowiens in der Wojewodschaft Mazowien, Warschauer Land, Kreis Warschau [ziemia warszawska, powiat warszawski]

GEN 35.                              Adel Mazowiens in der Wojewodschaft Mazowien, Land Liw, Kreis Liw [ziemia liwska, powiat liwski]

GEN 36-38.                      Adel Mazowiens im Land Dobrzyn:

36.                     Kreis Dobrzyn [ziemia dobrzyńska, powiat dobrzyński]

37.                     Kreis Lipno [ziemia dobrzyńska, powiat lipnowski]

38.                     Kreis Rypin [ziemia dobrzyńska, powiat rypiński]

GEN 39.                    Rozava, Katsiaryna & Schlesinger, Nina von (Hrsg.): Verzeichnis des alt-litauischen Adels in Weißrussland, Band 1: Zusammenstellung von 238 betitelten Adelshäusern sowie 191 Familien mit dem Prädikat “фон“ = “von”mit Herkunft aus Gebieten des Heiligen Römischen Reiches oder Kaiserreiches Österreich die vom Weißrussischen Adelsverband als alt-litaui-scher Adel Weißrusslands gezählt werden, VIII + 208 Seiten.

GEN 40.                    Rozava, Katsiaryna & Schlesinger, Nina von (Hrsg.): Verzeichnis des alt-litauischen Adels in Weißrussland, Band 2: Zusammenstellung von 12.083 Familien und 2.627 Namensver-weisen, welche vom Weißrussischen Adelsverband als alt-litauischer Adel Weißrusslands angesehen werden, VIII+268 Seiten.

GEN 41.                    Schlesinger, Edward Ondřej von (Hrsg.): Verzeichnis des alt-litauischen Adels in Weiß-russland, Band 3: Szlachta auf dem Gebiet Weißrusslands bis 1772 in litauischer Sprach-version,

GEN 42.                    Schlesinger, Edward Ondřej von (Hrsg.): Komplette Zusammenstellung des Polnischen Adels im XIX. Jhdt., Band 1: Polnische, französische und päpstliche Nobilitierungen und Adelsbestätigungen bis 1815,

GEN 43.                    Schlesinger, Edward Ondřej von (Hrsg.): Komplette Zusammenstellung des Polnischen Adels im XIX. Jhdt., Band 2: Nobilitierungen und Adelsbestätigungen des III. und IV. Königreich Polen und Gnadenakte des Kaisers von Russland an Polen in den Jahren 1816-1918,

GEN 44.                    Zusammenstellung des ungarischen Adels,-Band-1: Der titulierte Adel von Ungarn,

GEN 45.                    Zusammenstellung des ungarischen Adels,-Band-2: Der untitulierte Adel von Ungarn,

GEN 46.                    Zusammenstellung des ungarischen Adels,-Band-3: Ritter des Vités Ordens,

GEN 47.                    Zusammenstellung des Adels-Bayerns nach der Bayerischen Adelsmatrik,

GEN 48.                    Ein Versuch zur Rekonstruktion der Sächsischen Adelsmatrik,

GEN 49.                    Schlesinger, Edward Ondřej von (Hrsg.): Szlachta-Pomorsko-Kaszubska,

GEN 50.                    Index als erloschen angesehener Adelsgeschlechter,

 

StudIaS - Einführungen- Serie landesbezogene Einführungen zu geneal.-herald. Forschungen

StudIaS - Indices – Suchhilfen in Werken ohne Indices

StudIaS-R - kommentierte Werksausgaben vergriffener Titel und Reprints

R 1.               Schlesinger, Edward Ondřej von: Wappen der polnischen Ritterschaft [Herby rycerstwa polskiego] przez Bartosza Paprockiego zebrane i wydane r. p. 1584; wydanie Kazimierza Józefa Turowskiego 1854, Kommentierte Abhandlung mit 2.481 Geschlechtern in 126 Wappengenossenschaften sowie 48 Individualwappen und 14 Wappenabwandlungen, VIII + 688 Seiten.

R-2.               Schlesinger, Edward Ondřej von: Eine vegleichende Untersuchung der im Wappenbuch von Siebmacher 1605 aufgeführten Geschlechter auf deren Adelstand in der Res Publica Serenissima.

R 3.          Schlesinger, Edward Ondřej von: Familien- und Wappenindex zum schlesischen Adel in Johann Siebmacher’s Wappenbuch 1701 und eine vegleichende Untersuchung der aufgeführten Geschlechter auf deren Adelstand in der Res Publica Serenissima.

R 4.          Schlesinger, Edward G. G. von: Familien- und Wappenindex zu Johann David Köhler: Schlesische Kern-Chronicke oder kurtze jedoch gründliche Geographisch-Historisch-und Politische Nachricht von dem Hertzogthum Schlesien, worinnen die Beschaffenheit des Landes und der darinnen sich befindenden Fürstenthümer... mit möglichsten Fleiß abgehandelt worden. Nebst Einer umständli-chen Erzehlung von der Executions-Commission der Altranstädtischen Convention, Nebst Verschie-denen Schönen Kupferstichen und einer ganz neuverfertigten, und jedermänniglich sehr dienlichen Land-Karte von Schlesien, Franckfurt, Leipzig 1741, [9] Bl., VIII + 528 Seiten,

R 5.          Stillfried-Rattonitz, Rudolf Maria Bernhard v., Graf von Alcantara: Beiträge zur Geschichte des schlesischen Adels, Band II: Der Adel des Glatzer Landes und Auszüge aus dem [ältesten] Glätzer Amtsbuch (Mannrechtsprotocollbuch) de anno 1346-1390, Berlin (1860-) 1864, kommentiert durch Edward O. von Schlesinger,

R 6.               Schlesinger, Edward G. G. von: Familien- und Wappenindex zu Gräfliche Häuser Schlesiens um 1810 in: George Samuel Bandtke: Ueber die gräfliche Würde in Schlesien. Eine Erörterung, was die in den alten Urkunden Schlesiens und Polens vorkommenden Grafen, Comites und Baronen bedeuten; Ein Beytrag zur Kenntniß der Geschichte Schlesiens,

R 7.               Schlesinger, Edward O. von & Schlesinger, Edward G. G. von; Familien- und Wappenindex zum schlesi-schen Adel in Tyroff’s Wappenbüchern der preussischen Monarchie 1828-1870,

R 8.               Schlesinger, Edward G. G. Ritter von: Index zum schlesischen Adel im Alphabetischer Nachweis  des in den Preussischen Staaten mit Rittergütern angesessenen Adels von K. Fr. Rauer, Berlin 1847,

R 9.               Schlesinger, Edward O. von & Schlesinger, Edward G. G. von: Eine vergleichende Studie zu Leonard Dorst:-Schlesisches Wappenbuch oder die Wappen des Adels im Souverainen Herzogthum Schlesien, der Grafschaft Glatz und der Oberlausitz, Goerlitz 1847,

R 10.       Schlesinger, Edward O. von & Schlesinger, Edward G. G. von: Familien- und Wappenindex zu den Wappenbüchern des Königlichen, Grossherzoglichen und Herzoglich Sächsischen Staate 1848-1867,

R 11.       Schlesinger, Edward G. G. von: Familien- und Wappenindex zum betitelten schlesischen Adel in-Siebmacher’s Der Adel des Königreiches Preussen 1857,

R 12.       Schlesinger, Edward G. G. von: Familien- und Wappenindex zum schlesischen Adel in Ernst August Krahl: Mährisches Wappenbuch vom Jahre 1888, Hrsg. Richard Graf Belcredi,

R 13.       Schlesinger, Edward Ondřej von: Geschlechterindex des in Schlesien begüterten oder ansässigen Adels, welcher im Jahrbuch des Deutschen Adels der Deutschen Adelsgenossenschaft 1896-1899 aufgeführt wurde (mit 75 kommentierten Wappenabbildungen), VIII + 228 Seiten.

R 14.       Schlesinger, Edward O. von: Eine vergleichende Studie zu Alfred Freiherrn von Krane: Wappen= und Handbuch des in Schlesien (einschliesslich der Oberlausitz) landgesessenen Adels, Goerlitz 1901-1904

 

StudIaS-Stammfolgen - Serie mit deutschsprachigen monographischen Geschlechterdarstellungen

1.               Schlesinger, Edward Ondřej von: Vorstellung des Konzeptes der Neu-bearbeitung des Geschlechtes der Fürsten Chowanski des Wappen Pogon Typ 1A [Kniaź Chowański h. Pogoń Litewska - Князь Хованский] als Element des Projekts einer deutschsprachigen Erfassung der Nachkommenschaft von Gediminas, des Großfürsten von Litauen, 1. Auflage vergriffen,

2.               Schlesinger, Edward Ondřej von: Das Geschlecht Chmielnicki der Wappen Masalski, Abdank III und Chmielnicki - Genealogie einer Familie auf dem Wege von der Res Publica zur unabhängigen Ukraine, 2. erweiterte Auflage, VIII + 256 Seiten.

3.               Schlesinger, Edward Ondřej von: Das Geschlecht Wyhowski vel Wychowski des Wappens Massalski vel Abdank, Reichsgrafen von Wyhowski und russische Grafen Wyhowski - Genealogie einer Familie auf dem Wege von der Res Publica zur unabhängigen Ukraine, 2. erweiterte Auflage, VIII + 306 Seiten.

4.               Schlesinger, Edward Ondřej von: Genealogie der Adelsgeschlechter Zgórski h. Kotwicz, Zgórski h. Łodzia sowie Zgura unbekannten Wappens mit deren Namensvariationen wie Zgorski und Zgurski, 2. erweiterte Auflage, VIII + 242 Seiten.

5.               Schlesinger, Edward Ondřej von: Genealogie des Adelsgeschlechtes Ormieński h. Prus I und Ormiński h. Prus I, VIII + 220 Seiten.

6.               Schlesinger, Edward Ondřej von: Genealogie der Adelsgeschlechter Łagowski des Wappens Grzymała, Ritter von Łagowski des Wappens Grzymała sowie Łagowski des Wappens Sas, VIII + 272 Seiten.

 

 

In der Schriftenreihe StudIaS werden die bis 1989 nicht mehr zur Veröffentlichung gelangten Manuskripte als auch neue Arbeiten der RvS Stiftung jeweils in einer Auflage als e-Buch und in einer als Sachbuch gedruckten Ausgabe realisiert.